Dieser Entwurf einer Lunchbox aus natürlichen und veganen Materialien ist ein alternativer Ansatz für junge, ernährungsbewusste Stadtbewohner, die keine Lust auf Fast Food, teure Restaurants oder  Mensaessen haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Hause haben viele Menschen wenig
Zeit, eine perfekte Lunchbox vorzubereiten. Wenn die Mittagspause relativ lang ist, bietet sich diese Zeit dafür an das Essen frisch zuzubereiten und beispielsweise Obst und Gemüse vor Ort zu schneiden und damit das Brot zu belegen.

 

Die Geste des Öffnens bereitet auf die bevorstehende Mahlzeit vor und lädt dazu ein, diese zu zelebrieren. Mit dieser Variante des Mittagessens nimmt sich der Nutzer bewusst Zeit für seine Pause, sich selbst und auch für die Lebensmittel.

 

TORUXdesigner:

Anne Goldammer